WEBTEC FLOER

Am Broderle 4
86609 Donauwörth

Service Hotline
0906 70 59 48 77

24/7 E-MAIL SUPPORT
info@webtec-floer.de

Marketing & Analyse

1. Situationsanalyse

Die Situationsanalyse beschreibt die aktuelle Marktsituation. Welche Produkte und Dienstleistungen gibt es, welche Wettbewerber und welche Kunden werden angesprochen. Vergleichen Sie neben diesen marktbezogenen Faktoren das eigene Unternehmen mit Wettbewerbern, um Stärken und Schwächen sowie Chancen und Risiken zu ermitteln. Diese Ist-Analyse ist die Grundlage für die Festlegung der weiteren Stufen des Marketingkonzepts.

2. Marketingziele

Spezifische und quantitative Marketingziele werden mit Unternehmenszielen abgestimmt. Diese können sich auf Strategie, Betrieb, Finanzen, Marketing und Kunden beziehen. Beispiele für Ziele sind wie folgt:

3. Marketingstrategie

Aus der Unternehmensstrategie und aus den Unternehmenszielen werden die Marketingziele abgeleitet. Es stehen verschiedene strategische Möglichkeiten zur Bereitschaft. Diese werden untersucht, bewertet und favorisiert. Die finale Marketingstrategie bildet anschließend die Grundlage für die Auswahl des Marketinginstrumentariums und des Marketing-Mixes.

4. Marketinginstrumente

Die erhältlichen Marketinginstrumente werden in 4 Positionen geclustert. Bei alldem geht es um das Produkt, den Preis, die Vertriebskanäle und den Preis. Eine Voraussetzung für die Messbarkeit und den reibungslosen Ablauf von Marketingaktivitäten ist die Marketinginfrastruktur. Hierbei gehören CRM-Systeme, Kollaborationswerkzeuge, Online-Tools etc.

5. Marketingmix

Wir sprechen auch über einen Marketing-Mix. Konkrete Arbeitsschritte werden definiert, Termine, Budgets zugewiesen und Verantwortlichkeiten zugewiesen. Die finale Umsetzungsplanung und Gestaltung erfolgt dann in Umsetzungsplänen wie dem Marketingplan, Kommunikationsplan, Redaktionsplan oder Werbeplan.

6. Marketingkontrolle

Ein begleitender und abschließender Prozess ist die Kontrolle der Marketingrolle. Es wird kontinuierlich analysiert und überprüft, ob die Marketingaktivitäten zeit- und budgetgerecht sind und die gesetzten Ziele erreicht haben. Werden diese nicht erreicht, erfolgt eine Analyse mit Fragen wie:

  • Welche Zeile wurden erreicht?
  • Welche Ziele wurden nicht erreicht?
  • Wie müssen wir die Marketingmaßnahmen das nächste Mal einsetzen?
  • Was lernen wir für das nächste Mal daraus?

Sie benötigen Unterstützung bei Ihrem Marketingkonzept?

Wir rufen Sie an

Bitte geben Sie Ihren Namen, E-mail und Telefonnummer ein.
Wir rufen Sie in Kürze zurück.